Sie sind hier: Homepage / Dienstleistungen / Consulting / Bewertung / Bewertung immaterieller Vermögensgegenstände
Erst bei einem Blick von außen bemerkt man, was oft übersehen wird.

Bewertung

Bei der Unternehmensbewertung handelt es sich um ein interdisziplinäres Gebiet, das für strategische unternehmerische Entscheidungen häufig von großer Bedeutung ist; daher erfordert es ein fundiertes Wissen aus den Bereichen Finanzen und Wirtschaft sowie eine große Finanzmarkt- und Businesserfahrung.

Bewertung immaterieller Vermögensgegenstände

In der neuen wirtschaftlichen Realität, in der geistiges Eigentum einen immer größeren Anteil am Gesamtvermögen eines Unternehmens hat, gewinnen die immateriellen Vermögenswerte sehr schnell an Bedeutung. Eine immer größere Rolle spielen daher verlässliche Methoden und Instrumente zu ihrer Bewertung.

Da Unternehmen heutzutage größtenteils wissens- und informationsbasiert handeln, lassen sich ohne Weiteres Unternehmen (Branchen) aufzeigen, deren Geschäftsbetrieb hauptsächlich auf den geschaffenen immateriellen Vermögenswerten beruht. Für diese Unternehmen ist eine glaubwürdige Bewertung der Aktiva, die eine hohe, manchmal kaum fassbare Zeitveränderlichkeit aufweisen, sehr wichtig.

Wir erstellen unsere Bewertungen von immateriellen Vermögenswerten mit höchster Sorgfalt, wobei das Interesse unseres Mandanten immer Priorität hat.  

Wir bewerten folgende immaterielle Vermögensgegenstände:

  • Produkt-, Konzern-, Vertriebsmarken,
  • Patente, Lizenzen, Langzeitverträge,
  • Know-how, Forschungs- und Entwicklungsarbeiten, Urheberrechte,
  • Werthaltigkeitstest( nach IAS 36).

In Abhängigkeit von der Art vorhandener immaterieller Vermögensgegenstände, dem Bewertungsanlass und den geltenden Rechtsvorschriften, führen wir die Bewertung nach einem ertrags-, kosten- oder marktwertorientierten Verfahren durch.

Ertragsorientiertes Verfahren

Hier kommen grundsätzlich zwei Bewertungsansätze in Frage:

  • Lizenzpreisanalogie – bei diesem Ansatz wird kalkuliert, welche Lizenzgebühren ein Unternehmen künftig aufwenden müsste, wenn es den betreffenden immateriellen Vermögensgegenstand nicht besäße, sondern lizenzieren müsste;
  • Ertragsrate-Ansatz – kalkuliert wird der Wert künftiger Cashflows, die ausschließlich auf den Besitz des gegebenen immateriellen Vermögensgegenstands zurückzuführen sind.

Kostenorientiertes Verfahren

Dieses Verfahren orientiert sich an den geschätzten Reproduktionskosten für den zu bewertenden immateriellen Vermögensgegenstand.

Marktwertorientiertes Verfahren

Als Anhaltspunkt für die Bewertung werden Marktgeschäfte herangezogen, bei denen ein vergleichbarer immaterieller Vermögensgegenstand veräußert wurde.

Wenn Sie irgendwelche Fragen oder Bedenken haben - kontaktieren Sie uns bitte. Wir werden Ihnen nach dem Lesen des Formulars antworten oder Sie zurückrufen.

Vor- und Nachname: *
Position:
Firma: *
Kommentare / Fragen:
Wie haben Sie von PKF erfahren?: *








E-mail **:
Telefon **:
I agree to receive from PKF Consult Sp. z o.o. Sp. k. marketing communications promoting services offered by PKF Consult Sp. z o.o. Sp. k., as well as other entities belonging to the PKF Consult Group, ie PKF BPO Sadowska-Malczewska Sp. k.; PKF Tax & Legal Chamera Orczykowski Sp. k., to the e-mail address provided by me. The consent may be withdrawn at any time. Withdrawal of consent does not affect the lawfulness of the processing carried out before its withdrawal. For evidence purposes, the Administrator asks for the withdrawal of consent in writing to the address of the Company's seat or by e-mail to the address iod@pkfpolska.pl.

The administrator of your personal data is PKF Consult sp.z o.o. sp. k., with headquarters at ul. Orzycka 6 / 1B, 02-695 Warsaw. Your data will be processed in order to send marketing content to you, in connection with your consent. More information on the processing of personal data, including your rights and the Administrator's contact details, can be found here.
* Pflichtfelder
** Telefonnummer oder E-Mail-Adresse - eine ist erforderlich
Siehe unsere Datenschutzrichtlinie
Strefa inwestora inwestuj z PKF Consult
LinkedIn YouTube Facebook Instagram

Diese Seite benutzt Cookies

Erfahren Sie mehr über den Zweck ihrer Verwendung und die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich den Einsatz von Cookies einverstanden sind, nach den aktuellen Browser-Einstellungen.
schließen

Dziękujemy za Twoje zaufanie

Zamknij