„PKF Consult GmbH KG”

mit Sitz in Warschau
 

Auf Grundlage des Artikels 13 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (weiter als: „Datenschutz-Grundverordnung“)

wird informiert:

  1. Verwalter Ihrer personenbezogenen Daten ist PKF Consult GmbH KG mit Sitz in Warschau (PL - 02-695) in der ul. Orzyckiej 6 lok. 1B, weiter genannt als Verwalter.
  2. Kontakt mit dem Verwalter kann über die E-Mail-Adresse pkfconsult@pkfpolska.pl oder postalisch an die Adresse ul. Orzycka 6 lok. 1B, PL - 02-695 Warszawa (Polen) aufgenommen werden.
  3. Der Verwalter hat einen Datenschutzbeauftragten bestimmt, mit dem man sich über folgende E-Mail-Adresse in Verbindung setzen kann: iod@pkfpolska.pl Dieser steht Ihnen in allen Angelegenheiten der Verarbeitung personenbezogener Daten zur Verfügung.
  4. Ihre personenbezogenen Daten werden zum Zweck der Realisierung von Korrespondenzen, in einem Umfang, der für diesen Zweck unentbehrlich ist, verarbeitet. – Die rechtliche Grundlage dieser Verarbeitung ist das rechtlich gewährleistete Anliegen des Verwalters. (Art. 6 der Verordnung Pkt. 1 der Datenschutz-Grundverordnung), das darin besteht, dass Korrespondenz, die an ihn gerichtet ist, im Zusammenhang mit seiner geschäftlichen Tätigkeit führen darf.
  5. Ihre personenbezogenen Daten können an Beschäftigte und Mitarbeiter, auf rechtlicher Grundlage befugte Rechtspersonen sowie Firmen, die im Auftrag des Verwalters tätig sind, dies sind u,a, Lieferanten für Informationsdienste, weitergegeben werden.
  6. Ihre personenbezogenen Daten werden über einen Zeitraum, der es dem Verwalter erlaubt,  seine Anliegen zu realisieren oder bis zum Zeitpunkt an dem Sie Ihre Einverständniserklärung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wirkungsvoll widerrufen, verarbeitet.  
  7. Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der vor ihrem Widerruf durchgeführten Verarbeitung. Zu Beweiszwecken bittet der Administrator um den Widerruf der Einwilligung schriftlich an die Adresse des Firmensitzes oder per E-Mail an folgende Adresse: iod@pkfpolska.pl.
  8. Ihnen stehen folgende Rechte zu: der Zugriff auf den Inhalt der Daten sowie die Möglichkeit der Anforderung der Änderung dieser Daten, die Entfernung, die Einschränkung der Verarbeitung sowie das Recht, Ihren Widerspruch zur Verarbeitung dieser Daten auszudrücken.
  9. Um die Ihnen zustehenden Rechte in Anspruch zu nehmen, muss sich mit dem Verwalter oder dem Datenschutzbeauftragten in Verbindung gesetzt werden, indem die oben angegebenen Kontaktdaten verwendet werden.
  10. Im Falle der Feststellung, dass der Verwalter ihre personenbezogenen Daten unter Missbrauch des geltenden Rechts verarbeitet, steht Ihnen das Recht zu, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, die sich mit dem Datenschutz befasst, einzulegen – genauer gesagt, im Mitgliedsstaat der EU in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthaltsort, ihren Arbeitsplatz oder dem Ort, an dem das vermutliche Vergehen begangen worden ist. In Polen ist diese Aufsichtsbehörde der Präsident des Amts zum Schutz personenbezogener Daten.
  11. Die Angabe der personenbezogenen Daten ist freiwillig.

Kontakt 1/3

Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, kontaktieren Sie uns bitte. Wir werden Ihnen antworten oder Sie zurückrufen, nachdem wir den Inhalt des Formulars gelesen haben.

Administratorem Pani/Pana danych osobowych, w zależności od przedmiotu zapytania ofertowego, będzie PKF Consult Sp. z o.o. Sp. k., PKF BPO Sadowska – Malczewska Sp. z o.o. Sp. k., PKF Tax&Legal Chamera Orczykowski Sp. k. lub Consult Sp. z o.o., wszystkie z siedzibą przy ul. Orzyckiej 6/1B, 02-695 Warszawa. Pani / Pana dane będą przetwarzane w celu obsługi zapytania ofertowego stanowiącego przedmiot uzupełnionego formularza. Uzupełnienie informacji oznaczonych jako fakultatywne stanowi zgodę na przetwarzanie Pani / Pana danych osobowych, wyrażoną poprzez jednoznaczną czynność potwierdzającą. Zgodę można wycofać w dowolnym czasie. Wycofanie zgody nie wpływa na zgodność z prawem przetwarzania dokonanego przed jej wycofaniem. Dla celów dowodowych Administrator prosi o wycofywanie zgody drogą pisemną na adres siedziby Spółki lub elektroniczną pod adres iod@pkfpolska.pl.Więcej informacji na temat przetwarzania danych osobowych, w tym o przysługujących Pani / Panu prawach oraz o danych kontaktowych Administratorów, znajduje się w naszej Polityce Prywatności.