Dienstleistungen nach dem polnischen Handelsgesellschaften-
gesetzbuch (HGGB-PL)

Das polnische Gesetzbuch über die Handelsgesellschaften definiert eine Reihe von Situationen, in denen bestimmte Pläne, Bewertungen oder andere Unterlagen geprüft werden müssen. Laut HGGB-PL können die Prüfungen ausschließlich von zertifizierten Wirtschaftsprüfern vorgenommen werden.

Unser starkes Expertenteam verfügt über die notwendige Erfahrung und Kompetenz für die Durchführung aller derartigen Prüfungen.

Unsere Bescheinigungsleistungen im Zusammenhang mit den Bestimmungen des HGGB-PL umfassen insbesondere:

  • Prüfung der Buchführung und der Gesellschaftstätigkeit (Art. 223-226 HGGB-PL),
  • Prüfung des vom Gründer einer AG vorgelegten Berichts über Sacheinlagen, vor Gesellschaftsgründung erworbene Vermögensgegenstände und Bewertung von Einlagen (Art. 311-320, 449 HGGB-PL),
  • Prüfung des Vorstandsberichts über durch die Gesellschaft von einem Gründer bzw. Aktionär erworbene Vermögensgegenstände, deren Wert 10% des geleisteten Stammkapitals übersteigt (Art. 393-394 HGGB-PL),
  • Prüfung der Bewertung von Aktien, die dem obligatorischen Ankauf unterliegen (Art. 416-418 HGGB-PL),
  • Prüfung von Sacheinlagen im Zusammenhang mit der bedingten Erhöhung des Stammkapitals (Art. 449-450 HGGB-PL),
  • Prüfung des Verschmelzungsplans (Art. 502-503, 516, 520 HGGB-PL),
  • Prüfung des Teilungsplans (Art. 536-537 HGGB-PL),

Prüfung des Umwandlungsplans auf Korrektheit und Glaubwürdigkeit (Art. 555-556 HGGB-PL).

W razie jakichkolwiek pytań lub wątpliwości - skontaktuj się z nami. Odpiszemy lub oddzwonimy po zapoznaniu się z treścią formularza.

Vor- und Nachname: *
Position:
Firma: *
Kommentare / Fragen:
Wie haben Sie von PKF erfahren?: *








E-mail **:
Telefon **:
Ich bin damit einverstanden, von PKF Consult Spółka z ograniczoną odpowiedzialnością Sp.k. mit Sitz in Warschau, ul. Orzycka 6 lok. 1B, kommerzielle Informationen per E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse gemäß Art. 10 Abs. 1 des Gesetzes über elektronische Dienstleistungen vom 18. Juli 2002 (Dz.U. [GBl.] aus dem Jahr 2002, Nr. 144, Pos. 1204, in der jeweils gültigen Fassung) zu erhalten.
Gemäß Art. 172 des Telekommunikationsgesetzes vom 16. Juli 2004 (Dz.U. [GBl.] aus dem Jahr 2017, Pos. 1907) willige ich ein, dass PKF Consult Spółka z ograniczoną odpowiedzialnością Sp. k. mit Sitz in Warschau, ul. Orzycka 6 lok. 1B ein Endgerät (Telefon) für Zwecke des fernmündlich geführten Direktmarketings nutzt.
Wenn Sie einen Newsletter von PKF Consult erhalten möchten, akzeptieren Sie bitte die Geschäftsordnung. Die Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit durch Zusendung einer Erklärung an folgende E-Mail-Adresse widerrufen werden: iod@pkfpolska.pl
* Pflichtfelder
* Telefonnummer oder E-Mail-Adresse - eine ist erforderlich
Siehe unsere Datenschutzrichtlinie